Generalagentur der Mannheimer Versicherung
Torsten Reidt » Kontakt
Telefon 04331-334340
Impressum

Musikinstrumentenversicherung Vergleich: Hausratversicherung und Instrumentenversicherungen von Allianz und Co.

Sinfonima Musikinstrumentenversicherung Vergleich Allianz Harmonia Huk und anderen Instrumentenversicherungen

  1. Instrumentenversicherung Vergleich zur Hausratversicherung

  2. Musikinstrumentenversicherung Vergleich für klassische Instrumente

 

Hier zum Musikinstrumentenversicherung Vergleich für E-Instrumente; Bandversicherung und Proberaumversicherung

 

1. Ist die Hausratversicherung eine Alternative zu einer Instrumentenversicherung?

Ist Ihr Musikinstrument über die Hausratversicherung bereits bestmöglich geschützt?

Ihr Instrument wäre in der Hausrat-Versicherung nur gegen eine kleine Anzahl von Gefahren (Einbruchdiebstahl / Feuer / Leitungswasser und Sturm/ Hagel) abgesichert. Diese spiegeln nicht wirklich das hautsächliche Gefahrenpotenzial für Ihr Instrument wieder. Ich bearbeite Instrumentenversicherungsschäden nur zu ca. 3% im Rahmen dieser "Hausrat-Gefahren". Der überwiegende Teil der Schäden passiert aber bei:

  • Transporten
  • Liegenlassen
  • Herunterfallen

Eine Hausratversicherung deckt das nicht ab. Für Ihr Instrument ist eine richtige Instrumentenversicherung im Vergleich zur Hausratversicherung daher - bis auf eine Ausnahme - die bessere Wahl. Das einzige Instrument, bei dem eine Hausratversicherung ausreichend ist, ist ein stationär eingesetztes - also im Haushalt stehendes, nie transportiertes - Piano oder Klavier.

Hier der tabellarische Vergleich zwischen einer Hausratversicherung und der Sinfonima Musikinstrumentenversicherung:

  Hausratversicherung Sinfonima© Instrumentenversicherung
Einbruchdiebstahl
Brand, Leitunggswasser, Sturm, Hagel
Schäden bei Transporten in Außenversicherung
Verlust durch Liegenlassen
Fallenlassen
einfachem Diebstahl
Ersatz Wertverlust
Absicherung für Bands
Leihinstrument im Schadensfall
Portokosten bei Versendung des Instruments im Schadensfall
Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit

 

Fordern Sie hier Ihr Versicherungsangebot zur Musikinstrumentenversicherung jetzt an, damit WIR und nicht Sie das finanzielle Risiko für Ihr Instrument bei einem Schadensfall tragen.

Instrumentenversicherung Vergleich hausratversicherung Angebot anfordern

 

2. Musikinstrumentenversicherungen Vergleich*: Allianz, Harmonia und anderen Instrumentenversicherungen

Kosten und Leistungsvergleich für klassische Instrumente; wie Blas- und Streichinstrumente, Harfen, akk. Gitarren usw. Alle nachfolgend in der Tabelle genannten Versicherungen bieten:

  • den Schutz in Form der sogenannten „Allgefahrendeckung“. Dies beinhaltet den Schutz bei Bruch, Sturz Transportschäden (versehentliches Fallenlassen) Brand, Flüssigkeit, Explosion Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub
  • Mitversichert ist auch generell die Beschädigung durch andere Personen
  • Generell gilt der Schutz weltweit bzw. wird zumindest angeboten

Dennoch gibt es Leistungsunterschiede, die ich nachfolgend aufzeigen möchte. Beim Beitragsvergleich der Musikinstrumentenversicherungen habe ich den bestmöglichen, sinnvollen Schutz (inkl. eventuell dafür zu zahlender Zuschläge berücksichtigt) Mitversichert sollten daher sein: Nachtzeitklausel und Ersatzinstrument im Schadensfall.

 

Mannheimer Sinfonima

S………-Versicherung

N………-Versicherung

H…….-Versicherung

B..-Versicherung

Verzicht auf die "Nachtzeitklausel" im KFZ

(Versicherungsschutz gilt bei Verzicht auf die Klausel auch nachts in unbewachten Fahrzeugen zwischen 22:00 Uhr und 06:00 Uhr)

 

 

Kein Verzicht auf die Klausel versichert

 

Kein Verzicht auf die Klausel versicher

 

Verzicht auf die Klausel gegen Zuschlag (+25%) mitversicherbar

 

Kein Verzicht auf die Klausel versichert

Keine Selbstbeteiligung

50 € je Schaden

Bei Liegenlassen und Abhandenkommen des Instruments gilt für Kinder eine SB bis zu 150,- Euro.

Versicherungsleistung: Neuwert oder Zeitwert bei Verlust / Totalschaden

(Bestenfalls bestimmen SIE, ob der Neuwert oder der Zeitwert Ihres Instruments versichert werden soll. **)

 

Abschlag in % bei den Werten

  • 2. Jahr 10 %
  • 3. Jahr 20 %
  • 4. Jahr 30 %
  • usw.

Nur der Zeitwert versicherbar

Mitversicherung der Wertminderung bei Meisterinstrumenten (Streicher) ab 10.000.-€ Wert

Nicht versichert

Nicht versichert

Nur gegen 20% Beitragszuschlag versicherbar

Mitversicherung grob fahr­läs­siges Her­bei­führen eines Scha­dens

 

bis zu einer Summe von 2.500 € wird auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit verzichtet - auch bei Kindern -!

 

Nicht versichert

Nicht versichert

Nicht versichert

Nicht versichert

Einschränkungen beim Versicherungsschutz gegenüber der besten Versicherung

 

Witterungsschäden sind nicht mitversichert

     

Zusatzleistungen

Kosten für Ersatzinstrument im Schadenfall ist ver­si­chert bis 10% der Versicherungssumme ; höchstens aber 2.500.-€

Übernahme der Kosten der Versendung des Instruments zum Instrumentenbauer im Schadensfall

Beitragsreduzierung für bestimmte Musiker-Berufsverbände und Privatmusiker z.B.: „Jugend musiziert“ Teilnahme möglich

In Stufen sinkt bei höherer VersSumme auch der Beitragssatz. Die Zusammenfassung mehrerer Instrumente kann den Beitrag zusätzlich absenken.

   

Kurzzeitversicherung -unterhalb eines Jahres-  ist möglich

Kosten für  Ersatzinstrument im Schadensfall gegen Zahlung eines Zuschlags (+15%) mitversicherbar (Bis 10% der Versicherungssumme; höchstens aber 1.000.-€)

Bei steigender Gesamtversicherungssumme sinkt der Beitragssatz stetig.

Berücksichtigung eines Sondertarif für den öffentlichen Dienst (Beamtentarif) ist möglich

Kosten für  Ersatzinstrument im Schadensfall ist mit­ver­si­chert

Jahresbeitrag inkl. VersSt:

Positiv zu berücksichtigen:

- Verzicht auf die Nachtzeitklausel im KFZ

- Kosten für ein Ersatzinstrument im Schadenfall

- Ohne Selbstbeteiligung

Negativ zu berücksichtigen:

- Inkl. Selbstbeteiligung

- kein Verzicht auf die Nachzeitklausel im KFZ

- Entschädigungsabschläge im Laufe der Zeit

Negativ :

- kein Verzicht auf die Nachzeitklausel im KFZ

- nur Zeitwert versicherbar

 

Positiv:

- Verzicht auf die Nachtzeitklausel im KFZ

- Kosten für ein Ersatzinstrument im Schadenfall

- Ohne Selbstbeteiligung (Hinweis bei Kinderinstrumenten)

Positiv zu berücksichtigen:

- Kosten für ein Ersatzinstrument im Schadenfall

Negativ zu berücksichtigen:

- kein Verzicht auf die Nachzeitklausel im KFZ

Kindertrompete im Wert von 1.000 €

53,55 €

 17,85 €

89,25 €

71,73 €

29,75 €

akk. Gitarre im Wert von 3.000 €

53,55 €

32,13 €

89,25 €

92,13 €

60,84 €

Cello im Wert von 8.000 €

119.- €

85,68 €

238.- €

113,78 €

162,24 €

Geige im Wert von 18.000 €

133,88 €

149,94 €

428,40 €

159,35 €

195,48 €

 

Mein persönliches, subjektives FAZIT:

 

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis mit den meisten Leistungsmerkmalen

Instrumentenversicherung Vergleich Sieger

 

Zwar billig, aber aufgrund der Selbstbeteiligung von 50.-€ und der Einschränkungen (Nachtzeitklausel und Werteabschlag im Laufe der Zeit) nicht zu empfehlen

 

Zu teuer für den angebotenen Leistungsumfang        

Leistungsstarkes Produkt.

Unter Berücksichtigung der Zuschläge für den Verzicht der Nachtzeitklausel und bei den Kosten für ein Ersatzinstrument im Schadenfall, meist teuer als die Sinfonima Instrumentenversicherung.

Zusätzlich ist bei Kinderinstrumente eine Selbstbeteiligung zu berücksichtigen.

aufgrund der wenigen Zusatzleistungen im Preis-Leistungsvergleich nicht zu empfehlen.

 

Fordern Sie vom Testsieger der Instrumentenversicherung Ihr Angebot an, damit Sie das finanzielle Risiko für Ihr Instrument im Schadensfall nicht mehr selbst tragen müssen

Instrumentenversicherung Angebot anfordern

 

*Ich habe beim Musikinstrumentenversicherung Vergleich die Mitbewerber berücksichtigt, die sich ernsthaft mit Instrumentenversicherungen beschäftigen. Die Allianz Versicherung, die früher einmal eine eigenständige Instrumentenversicherung hatte, bietet diese nur noch in Verbindung mit einer Hausratversicherung an. Ich habe sie daher nicht berücksichtigt. Die von mir gemachten Angaben habe ich, auf Basis meiner langjährigen Erfahrung und Auswertung der jeweiligen aktuellen Versicherungsbedingungen (letzte Aktualisierung 16.10.2018), zusammengetragen. Der Vergleich ist eine persönliche Auswertung meiner Versicherungsagentur und nicht die meiner - durch mich vertretenen - Versicherungsgesellschaft, der Mannheimer Versicherung AG. Die Auswertung wird ca. alle 4 Monate aktualisieren. Es kann daher sein, dass ich eine Neuerung nicht sofort beinhaltet ist. Gerne können Sie mich aber darauf aufmerksam machen. Das hilft mir die Auswertung aktuell zu halten. Die Namen der Mitbewerber habe ich nicht explizit genannt, da ich ansonsten wettbewerbsrechtlich ein hohes Risiko eingehe.

 

** Bei Instrumenten, die im Laufe der Zeit an Wert verliehen empfiehlt  sich die „Neuwertversicherung“, da Sie so den Wert des Instruments – ohne Berücksichtigung des Wertverlustes fixieren.  Aber selbst beim besten Anbieter – der Mannheimer Sinfonima Musikinstrumentenversicherung – wird nur noch der Zeitwert eines Instrumentes erstattet, wenn dieser Wert nur noch 40% des Neuwertes entspricht. Bei Instrumenten, die Im Wert eher stabil sind oder sogar steigen – z.B. Streichinstrumenten – empfiehlt sich eine „Zeitwertversicherung“.